Workshop Industrial Security

Veranstalter
Mechatronik-Cluster

Veranstaltungsort
TECHCENTER Linz, Hafenstr. 47-51, 4020 Linz

Veranstaltungsdatum
06.10.2021
08:30 - 13:00

Aufbauend auf den Basics des Einführungsseminars werden die Grundlagen und Konzepte im Themenfeld Industrial Security für die Sicherstellung der Cyber-Security in ICS/SCADA-Systemen behandelt. Neben dem Defense in Depth-Konzept wird Anhand des ICS/SCADA-Referenzmodells die Umsetzung von ICS-Security mittels Best-Practice-Ansätzen (IEC62443, BSI ICS-Security-Kompendium, NIST 800-82R2, EN ETSI, TeleTrust Stand der Technik) erörtert: IT/OT-Trennung, Netzwerkzonenkonzepte, Firewall/IDS-Einsatz im OT-Umfeld, Datenflusskontrolle, Betriebsführung, Logging, Fernwartung, Patch-/Updatemanagement und Komponentenzertifizierungen. Es wird auch auf den risikobasierenden Ansatz der IEC62443 eingegangen, der abhängig vom Angreiferprofil, verschiedene Maßnahmen auf System-, Anlagenebene und organisatorischer Seite vorsieht aber auch Anforderungen an die eingesetzten Komponenten definiert. 
Das Seminar richtet sich an OT-Verantwortliche, CISO/CSO, Planer/Entwickler von ICS-Systemen und deren Komponenten.

 

Referent: 
FH-Prof. DI Robert Kolmhofer
UNINET it-consulting GmbH 

 

Diese Veranstaltung wird aus Mitteln der Leitinitiative Digitalisierung des Landes Oberösterreich finanziert

 

Gebühren

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos - eine Anmeldung jedoch erforderlich!

Anmeldeschluss

01.10.2021