Informationsveranstaltung für Tourismusbetriebe

Veranstaltungsort
Hotel Hauser GmbH & Co. KG
Bäckergasse 7, 4600 Wels
(Location gesponsert durch die ÖHV)

Veranstaltungsdatum
28.01.2020
14:00-16:00

Ansprechperson
Sabrina Salchegger
E-Mail

Im Rahmen des Qualifizierungsverbunds Digitale Kompetenz, den das AMS OÖ mit dem Land OÖ und der ÖSB Consulting durchführt.

 

Digitale Fitness für MitarbeiterInnen

Ein wesentlicher Faktor für eine gelungene digitale Transformation der Hotelbranche ist das Know-how der MitarbeiterInnen. In Oberösterreich unterstützt dabei ein Qualifizierungsverbund die Unternehmen. 85 oberösterreichische Unternehmen profitieren bereits vom maßgeschneiderten, geförderten Schulungsprogramm im Qualifizierungsverbund Digitale Kompetenz. Auch die Hotellerie muss sich mit Themen wie Big Data, CRM, IT-Security, dem digitalen Kunden und vielem mehr beschäftigen. Damit der digitale Wandel gelingt, ist Weiterbildung der MitarbeiterInnen das Um und Auf. Im Qualifizierungsverbund Digitale Kompetenz werden Unternehmen bei der Identifikation des Bildungsbedarfs unterstützt und über mögliche Schulungsinhalte informiert. Die konkreten Maßnahmen werden dann auf die Interessen und Bedürfnisse der beteiligten Unternehmen hin entwickelt.  Die Teilnahme am Verbund ist kostenlos, die Schulungsmaßnahmen werden durch die ÖSB-Consulting organisiert und durch das AMS OÖ und das Wirtschaftsressort des Landes OÖ mit bis zu 50 % der Kosten gefördert. Gerne möchten wir Sie hierfür zur Informationsveranstaltung am 28. Jänner 2020 einladen. Wir bitten um Anmeldung unter: https://bit.ly/2RdHUNf

 

Ablauf:
 1. Begrüßung
 2. Vorstellrunde der TeilnehmerInnen
 3. Begrüßung und Einleitung zum Thema Digitalisierung und Qualifizierungsverbund Digitale Kompetenz
 4. Impulsvortrag Digitalisierung und deren Auswirkungen in und auf Tourismusbetriebe durch die TTG
 5. Kurzworkshop Digitalisierung und Kompetenzen

 

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich vorranging an gewerbliche Beherbergungsbetriebe, die ihre MitarbeiterInnen in digitalen Agenden schulen und sich bei Netzwerkveranstaltungen austauschen wollen. Bei ausreichend Interessenten aus anderen Branchen können weitere Schulungsmaßnahmen initiiert werden. Bei Interesse oder offenen Fragen wenden Sie sich bitte gerne an Frau Salchegger.

 

Nähere Informationen zum Qualifizierungsverbund finden Sie hier.  

 

Anmeldeschluss

21.01.2020