Ausschreibung „BIG DATA in der Produktion" startet

FFG Logo

22.04.2020

Mit der Ausschreibung „BIG DATA in der Produktion“ ermöglicht die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG erstmals die Einreichung eines bilateralen kooperativen Leitprojekts zwischen Österreich und Deutschland im Themenfeld "Smarte und souveräne Nutzung von Daten für die Produktion". Ein Gesamtbudget von 5 Millionen EUR steht zur Verfügung, davon sind je 2,5 Millionen EUR für österreichische und deutsche Antragsteller vorgesehen. Die Online-Auftaktveranstaltung findet am 19.05.2020 statt. Neben den Ausschreibungsinhalten werden die bilateralen Einreichmodalitäten in Österreich und in Deutschland präsentiert.

Ihre Projektidee/B2B Meetings: 
Mit dem Format "5 minutes / 1 slide" haben Sie am 19.5. die Möglichkeit, Ihre Projektidee dem anwesenden Fachpublikum vorzustellen um Forschungs- und Entwicklungspartner zu finden. Im Zuge der Anmeldung können Sie sich ebenso für die B2B Meetings am 19.5. registrieren um in 15-minütigen persönlichen virtuellen Gesprächen potenzielle zukünftige Projekt- und Kooperationspartner aus Deutschland sowie aus Österreich kennenzulernen. Nutzen Sie diese Chance zur Vernetzung.


Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und Wissenschaft und alle am Thema BIG DATA in der Produktion Interessierte.


Informationen zur Ausschreibung sowie das Anmeldeportal zur Veranstaltung finden Sie unter www.ffg.at/bigdatainderproduktion/ausschreibung