StartseiteNews & Presse

News & Presse

Eva Tatschl-Unterberger - Dame stehend auf Foto
Eva Tatschl-Unterberger, ab 1.1.2019 Geschäftsführerin der DigiTrans GmbH © Fotostudio Ulli Engleder

Eva Tatschl-Unterberger wird Geschäftsführerin der DigiTrans GmbH

29.10.2018

Eva Tatschl-Unterberger ist die neue Geschäftsführerin der DigiTrans GmbH. Die 42-Jährige wird ihre neue Funktion mit 1. Jänner 2019 antreten. Zuletzt leitete sie mit der e-Service Business Line die Aktivitäten von Primetals Technologies Austria in den Bereichen Asset und Maintenance Management Systemen sowie Virtueller Marktplatz.


V.l.: Martin Wachutka, GF Fiber Service OÖ, Jan Trionow, CEO Hutchison Drei Austria, Marcus Grausam, CEO A1 Telekom Austria, LH-Stv. Michael Strugl, Maria Zesch, CCO T-Mobile Austria, und Horst Gaigg, Breitbandbeauftragter des Landes OÖ. (c) Sabrina Liedl / Land OÖ
V.l.: Martin Wachutka, GF Fiber Service OÖ, Jan Trionow, CEO Hutchison Drei Austria, Marcus Grausam, CEO A1 Telekom Austria, LH-Stv. Michael Strugl, Maria Zesch, CCO T-Mobile Austria, und Horst Gaigg, Breitbandbeauftragter des Landes OÖ. (c) Sabrina Liedl / Land OÖ

Oberösterreich forciert neue Mobilfunktechnologie 5G mit eigenem Anwendungscall mit den Providern

29.10.2018

„Eine enge Abstimmung aller Stakeholder im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie ist für den raschen Ausbau der digitalen Infrastruktur in Oberösterreich unverzichtbar“, ist Wirtschaftsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl überzeugt und lud deshalb zum zweiten „Infrastruktur-Roundtable OÖ“ ein. Ein zentrales Ergebnis des Gespräches seien gemeinsame Aktivitäten, um die Aufrüstung der Mobilfunknetze in Oberösterreich auf die nächste Mobilfunkgeneration 5G voranzutreiben, so LH-Stv. Strugl.


V. l.: Die Projektgruppe mit Berater Herbert Furch, Dr. Werner Haas (Melecs), Martin Kirchmaier (Machinenfabrik Albert) und Carmen Lidauer-Sparber (Tischlerei Lidauer).  Credit: Business Upper Austria
V. l.: Die Projektgruppe mit Berater Herbert Furch, Dr. Werner Haas (Melecs), Martin Kirchmaier (Machinenfabrik Albert) und Carmen Lidauer-Sparber (Tischlerei Lidauer). Credit: Business Upper Austria

Tischlerei Lidauer, Elektronikspezialist Melecs und die Maschinenfabrik Albert machten gemeinsam den Industrie-4.0-Fitnesscheck

24.10.2018

Um im Wettbewerb weiter bestehen zu können, sind Advanced Manufacturing und die nachhaltige Produktionsoptimierung für jedes Unternehmen essenzielle Bestandteile geworden. Zur Messung dieser Industrie 4.0-Reife hat der Mechatronik-Cluster der Standortagentur Business Upper Austria gemeinsam mit dem Institut für Intelligente Produktion der FH-OÖ Campus Steyr das Reifegradmodell Industrie 4.0 (RGM) entwickelt.


Breite Unterstützung für die Initiative #IT_rocks (v. l.): Wirtschaftsreferent LH-Stv. Michael Strugl, Bluesource-COO Roland Sprengseis, Dekan Berthold Kerschbaumer  FH-Prof. Michael, Prof. Brigit Pröll , FH-Prof. Michael Haller, Vizerektorin Brigitte Hütter, Prof. Gabriele Anderst-Kotsis, Landesschuinspektor Wilfried Nagl und Prof. Marc Streit. © Business Upper Austria/Krügl
Breite Unterstützung für die Initiative #IT_rocks (v. l.): Wirtschaftsreferent LH-Stv. Michael Strugl, Bluesource-COO Roland Sprengseis, Dekan Berthold Kerschbaumer FH-Prof. Michael, Prof. Brigit Pröll , FH-Prof. Michael Haller, Vizerektorin Brigitte Hütter, Prof. Gabriele Anderst-Kotsis, Landesschuinspektor Wilfried Nagl und Prof. Marc Streit. © Business Upper Austria/Krügl

Über 2300 Stellen nicht besetzt: Initiative gegen Fachkräftemangel in IT-Berufen

18.10.2018

Eine aktuelle Erhebung im Auftrag der oö. Standortagentur Business Upper Austria weist für Oberösterreich 2.343 offene Stellen in den Berufsfeldern der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) aus. Die Analyse umfasst alle Jobs, die online von Unternehmen, auf Jobplattformen oder auch beim Arbeitsmarktservice in Oberösterreich ausgeschrieben sind.


"Jugend und Beruf 2018" - Auch der Technikstandort Oberösterreich war mit einem Stand vertreten. Mitaussteller - wie auch im letzten Jahr - Rubble Master HMH GmbH. © Business Upper Austria
"Jugend und Beruf 2018" - Auch der Technikstandort Oberösterreich war mit einem Stand vertreten. Mitaussteller - wie auch im letzten Jahr - Rubble Master HMH GmbH. © Business Upper Austria

Technikstandort Oberösterreich präsentiert sich auf der Messe "Jugend und Beruf" in Wels

15.10.2018

‚Alles unter einem Dach‘ – das war das Motto der Jugend und Beruf 2018 - Österreichs größter und vielfältigster Messe für Beruf und Ausbildung. Die Wirtschaftskammer und das Land Oberösterreich präsentierten auch heuer von 10. bis 13. Oktober ein umfassendes Angebot für alle Wissbegierigen. 


vLearning – The Next Level of Interactive Training © VIINGO GmbH
vLearning – The Next Level of Interactive Training © VIINGO GmbH

Virtuelles Lernen: Schulungen und Trainings in Virtual Reality

08.10.2018

VIINGO ist ein Team erfahrener IT- und Informationssicherheitsspezialisten, das bestehende IT-Systemlandschaften im Sinne von Industrie 4.0 optimiert. Damit steigert VIINGO die Effizienz in Unternehmen nachhaltig. Die Visualisierung der Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette mithilfe von Augmented und Virtual Reality Techniken steht dabei im Mittelpunkt. Diese beginnt bereits in der Planungsphase, über Einbindung von Echtzeitdaten in den laufenden Betrieb, in der Instandhaltung und bei der Ausbildung neuer Mitarbeiter.


v.l.n.r. Peter Fröhlich, Steffan Gottwald, Ferdinand Tischler
v.l.n.r. Peter Fröhlich, Steffan Gottwald, Ferdinand Tischler ©Routeco/Fotostudio Eder/Juliana Tasler

Der Gefahr ins Auge sehen - Sichere Digitalisierung in Produktion und Maschinenbau

03.10.2018

Unter dem Motto „Sichere Digitalisierung in Produktion und Maschinenbau“ fand am 25. September in Kooperation mit dem Mechatronik-, IT- und Cleantech-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria die vom Automatisierungsspezialisten Routeco organisierte Veranstaltung für Cybersecurity im IoT der Industrie statt.


Christian Pettauer, CIO bei WESTbahn  Management © PKA /Wenzel
Christian Pettauer, CIO bei WESTbahn Management © PKA /Wenzel

Neue Denkmuster für Digitalisierung

02.10.2018

Die Digitalisierung hat enormen Einfluss auf unseren Alltag und auf die Wirtschaft. Sie erfordert nicht nur neues Verhalten, sondern auch ganz neues Denken. Wer zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören will, sollte also rasch etablierte Denkmuster in Frage stellen.


Frau stehend mit Bierglas in der Hand, aus Maschine kommt Bier
Mehr als 20 Aussteller zeigten neueste Innovationen im Bereich Automatisierung/Digitalisierung. © alle Bilder: Internationales Forum Mechatronik/NOI Park

Internationales Forum Mechatronik: Unternehmen und Experten diskutieren über KI und Industrie 4.0

27.09.2018

Waren erkennen und automatisch ordnen, fehlerhafte Produkte aussortieren oder Schäden an Maschinen ankündigen, bevor der Mensch sie auch nur erahnt: Das alles und noch viel mehr leistet Künstliche Intelligenz im Unternehmen, indem sie Daten miteinander vernetzt, diese auswertet und daraus selbständig Erkenntnisse gewinnt. Wie eine solche Vernetzung möglichst effizient und effektiv gesteuert werden kann, darüber diskutierten namhafte Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft beim 12. Internationalen Forum Mechatronik (IFM) 2018, das heuer erstmals in Südtirol stattfand. IDM Südtirol hat gemeinsam mit Partnern aus Bayern, Oberösterreich, der Schweiz und mit den Euregio-Partnerregionen Tirol und Trentino dieses Forum organisiert.


Mann sitzend mit 3D gedruckter Form in der Hand - erklärt Mann gegenüber
DI Peter Dunzendorfer gibt mit dem Quick Check 3D potentiellen Neueinsteigern einen kompakten Überblick über Möglichkeiten additiver Fertigung. © Business Upper Austria

Sind Sie 3D-fit? – Machen Sie den Quick Check!

25.09.2018

Um den Einstieg in die Additive Fertigung für Unternehmen zu erleichtern, haben Kunststoff- und Mechatronik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria gemeinsam mit Profactor den „Quick Check 3D“ entwickelt. Gefördert wurde das Projekt aus den Mitteln der „Leitinitiative Digitalisierung“ des Landes Oberösterreich.


125 Einträge | 13 Seiten