hack‘aware – Der KMU Security Quickcheck

„Schützen Sie Ihre Daten!“ Diese Aufforderung haben Sie bestimmt nicht zum ersten Mal gehört. Hackerangriffe sind eine Gefahr für alle Branchen und betreffen längst nicht mehr nur die Big Player. Gerade kleine und mittlere Unternehmen haben oft nicht die nötigen Mittel und die Manpower, um sich umfassend zu schützen.

Auf die Gefahr der Internetkriminalität hinzuweisen ist das eine. Wir wollen Sie mit dem Problem aber nicht nur mit leeren Worten allein lassen. Mit „hack’aware – dem KMU Security Quickcheck“ haben wir ein Tool entwickelt, das Ihnen einen schnellen Überblick über den Status der IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen verschafft. Es handelt sich dabei um eine Orientierungshilfe, die als Grundlage für weiterführende Gespräche mit internen oder externen Cybersecurity-Profis dient.

So funktioniert hack‘aware

hack’aware ist ein von Experten entwickelter Fragebogen, der sich auf Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung stützt. Sie benötigen ca. 30-40 Minuten, um Fragen aus unseren vier Themenblöcken zu beantworten. Bereits im Anschluss bekommen Sie die Auswertung mit einer ersten Schwachstellenanalyse und Handlungsempfehlungen. hack’aware steht Ihnen frei und kostenlos zur Verfügung.

Zu Beginn wählen Sie unter neun Auswahlmöglichkeiten Ihre passende Branche: Automobil, CleanTech & Energie, IT, Kunststoff, Lebensmittel, Logistik, Mechatronik, Medizintechnik oder Möbel & Holzbau. Danach gelangen Sie zur Themenübersicht, die Navigation ist intuitiv gestaltet. Die Antwortmöglichkeiten haben wir mit „ja“, „nein“ und „teilweise“ bewusst einfach gewählt. Zusätzlich enthalten viele Fragen Beantwortungshinweise, die Ihnen die Antworten erleichtern sollen.

Wer steckt hinter hack’aware?

Together Secure

hack‘aware basiert auf dem Produkt HITGuard. HITGuard bietet Tools für Governance, Risk & Compliance Management. Das Tool diente als Basis für den Quickcheck, da Inhalte in den Themenbereichen Informationssicherheit abgefragt werden.
www.togethersecure.com/produkt


Uninet 

Das Unternehmen hat ausgezeichnete Expertise im Bereich IT-Security und verfügt über ein Team aus erfahrenen Consultants mit Background aus Wissenschaft und Forschung. Uninet bietet maßgeschneiderte IT-Security Checks. Für hack‘aware hat Uninet die Fragen und empfohlenen Maßnahmen ausgearbeitet.
www.uninet.at


IT-Cluster / Information Security Network 

Daten sind der wertvollste Rohstoff der digitalen Wirtschaft, daher sind Informationssicherheit und Datenschutz von erfolgskritischer Bedeutung. Um für die damit einhergehenden technischen, organisatorischen und rechtlichen Herausforderungen gerüstet zu sein, wurde das Information Security Network (ISN) als Tor zu Anbietern und als Orientierungshilfe konzipiert. Gefördert wird das ISN aus der Leitinitative Digitalisierung des Landes OÖ. Ein Ergebnis aus diesem Projekt ist hack‘aware – der KMU Security Quickcheck, in dem der ITC die Umsetzung koordiniert hat.
www.itcluster.at

Bettina Bindreiter

Koordinatorin

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Partnerverwaltung, Events und Sponsoring

Mobil: +43 664 8283895
Tel.: +43 732 79810-5447

Wolfgang Traunmüller, MSc

Projektmanager

Schwerpunkt Information Security Network
Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Informationssicherheit.

Mobil: +43 664 8481285
Tel.: +43 732 79810-5235