Lernen und Weiterbilden

Die Digitalisierung verändert die Anforderungen an die Qualifizierung immer schneller. Daher braucht es unter anderem Instrumente, die eine Vorschau auf die künftig benötigten Kompetenzen liefern, das Bildungsangebot muss laufend erweitert und das Interesse an den MINT-Fächern muss gestärkt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der Automobil-Cluster von Business Upper Austria bietet beispielsweise einen Lehrgang zum Thema Digital Transfer Manager an und das Netzwerk Humanressourcen von Business Upper Austria ein Seminar mit dem Titel Digitaler Stress, in dem Unternehmen die Möglichkeit haben, Mitarbeiter hinsichtlich digitaler bzw. technologischer Stressprävention zu qualifizieren und weiterzubilden.

Digital Skills - Ausbildung von digitalen Fachkräften

Digital Transfer Manager - Lehrgang des Automobil-Clusters

Digitaler Stress - Qualifizierungsseminar des Netzwerk Humanressourcen